Dynamisches Gehen und Stehen dank MBT Abrollsohle

Bring' deinen Körper in Balance

MBT ist der Erfinder des Abrollschuhs. Dank der patentierten MBT Sohle haben MBT Schuhe eine positive Wirkung auf den gesamten Körper. 

Beim Gehen und Stehen wird die Stütz- und Haltemuskulatur aktiviert und trainiert. Schläge auf Rücken und Gelenke werden dadurch reduziert. Druck unter dem Fuss wird gleichmässig verteilt. Dadurch werden Ferse und Vorfuss im Stehen und Gehen spürbar entlastet.

Das Tragen von MBT kann Ihre Bewegungssymetrie  und Ihre Haltung massgeblich verbessern. Die Muskel-Venen-Pumpe wird beim Stehen und Gehen aktiviert. Das fördert die Durchblutung nachweislich und beugt so spürbar schweren Beinen vor.

Fersensporn, Plantarfasziitis, Rückenbeschwerden, Hallux Valgus, Hallux Rigidus oder Venenleiden. Ob als sensormotorisches Trainingsgerät oder zur Regeneration nach Training und Wettkampf: MBT bietet für fast alle individuellen Anforderungen die passende Lösung.

MBT Schuhe FIGURINE BENEFITS
MBT Schuhe Erklärung

Abrollbewegung beim Gehen

MBT simuliert das Barfussgehen auf einem weichen Untergrund wie Sand oder Moos. Beim Auftritt sinkt die Ferse in den weichen MBT Sensor ein. Dadurch wir die Stütz- und Haltemuskulatur aktiviert, die beim passiven Gehen mit normalen Schuhen verkümmern kann. Die Haltung wird aufrechter, Verspannungen werden gelöst. Die gelenknahe Tiefenmuskulatur wird mobilisiert, was Rücken und Gelenke stabilisiert und entlastet.

So funktioniert die Abrollsohle

1. MBT Sensor:
Sorgt für einen sanften Fersenaufsatz und versetzt den Körper in eine natürliche Instabilität. Unser Körper gleicht diese automatisch mit erhöhter Muskelaktivität aus. Das schützt aktiv Rücken und Gelenke.

2. MBT Balancierbereich:
Ermöglicht eine aufrechtere Haltung und aktiviert Stütz- und Haltemuskulatur im ganzen Körper während dem Gehen und Stehen.

3. MBT Abrollsohle:
Unterstützt eine kontrollierte und koordinierte Abroll-bewegung. Das fördert eine synchrone, gleichmässige und flüssige Gehbewegung.

MBT Schuhe SOHLE

Sensomotorik Training mit MBT - aus Instabilität wird Stabilität

Unser sensomotorisches System kann mit gezielten Bewegungsaufgaben trainiert werden und so Defiziten entgegen wirken. Deshalb sind instabile Trainingsgeräte heute fester Bestandteil in Training und Rehabilitation. Unter den Begriff des sensomotorischen Trainings fallen alle Arten von Übungen mit labilen Unterlagen, wie z.B. Therapiekreisel oder Balanciergeräte.

Der MBT verbindet auf Grund seiner Sohlenkonstruktion verschiedene Eigenschaften sensomotorischer Trainingsgeräte. MBT trägt so wirksam zur Prävention und Rehabilitation bei, als auch zu Leistungssteigerung und Regeneration. Richtig eingesetzt kann MBT auch ideal als Sturzprävention wirken.